HSV - MODELLBAU
Vorstellung des HSV - Modellbau Unser Verein - der HSV-Modellbau - besteht seit mitlerweile 35 Jahren und gliedert sich in zwei Sektionen. Modellbau und Modellbahn. Neben der permanenten Erweiterung der Einzelmodelle und Dioramen in der Sektion Modellbau bauen wir seit Jahren an einer ca. 200m² großen Anlage. Mit viel Einsatz und Liebe zum Detail entsteht eine kleine Welt in 1/87. Unser Vereinslokal und Anlage ist seit 1994 in einer Kaserne im 14.Bezirk beheimatet. Der HSV-Modellbau befasst sich ausschließlich mit der österreichischen Militärgeschichte von der K&K Armee bis zum aktuellen Stand des österreichischen Bundesheeres. Wir versuchen in verschiedenen Darstellungsformen diese dem Betrachter zugänglich zu machen. Auf unserer Anlage zeigen wir Militärzüge / Transporte in den unterschiedlichen Epochen. Bei uns hat jeder Modellbauer oder Modellbahner die Möglichkeit sich zu engagieren und unser Vereinsleben zu bereichern. Wir sind ein Verein, in dem gerne geplaudert, diskutiert und auch miteinander gefeiert wird. Unsere jährlichen Ausflüge zu verschiedenen Museen, Truppenkörpern und Einheiten des ÖBH sind die Höhepunkte unseres Vereinslebens. Wir stehen für ein aktives Vereinsleben und sind auch ein wehrpolitischer Verein. Mit einer großen Anzahl an Kunststoff- / Metallmodellen und rollendem Material auf unserer Anlage präsentieren wir uns in den verschiedesten Maßstäben unter dem Motto: Unser Heer im Modell die Geschichte des österreichischen Bundesheeres im Modell Geschichte des HSV-Modellbau 1974 Gründung eines eigenen Militärmodellbauvereins 1983 Aufnahme des Militärmodellbauvereins als Sektion in den „Heeressport-Landesverband Wien“ und Umbenennung in HSV-Modellbau 1990 Der HSV-Modellbau wird ein selbstständiger Verein im Rahmen des „österreichischen Heeressportverbandes“ 1994 Bezug der Vereinsräumlichkeiten in der militärischen Liegenschaft Breitensee. Provisorische Widmung der Räumlichkeiten für den HSV-Modellbau 1998 Gründung einer eigenen Sektion Militärmodellbahn 2001 Übergabe der adaptierten Räume in Form eines Präkariats an den HSV-Modellbau 2014 30 Jahre HSV Modellbau 2019 35 jähriges Jubiläum des HSV-Modellbau Aktivitäten Auf den verschiedenen Modellbauausstellungen zeigen wir unsere Modelle dem interessierten Publikum ab 1974 Wiener Modellbaumesse (Wiener Messe) Unser Heer im Modell mit kompletter Bundesheeraustellung zuerst im Messepalast (heutiges Museums Quartier) danach am Wiener Messegelände (Prater) unter Mithilfe des Bundesheeres. Unterstützung der Pioniere mit einer Pontonbrücke sowie abwechselnden Großgeräten der Hubschrauberstaffel, dem Panzerbataillon, dem Jagdkommando und dem Fernmeldebataillon 1985 Heeresgeschichtliches Museum Wien: Sonderausstellung “30 Jahre Unser Heer im Modell” 2005 Modellbau IGM 2005/2006 Go Modelling in EVN Vösendorf ab 2005 Euro-Modell in Ried im Innkreis ab 2008 Go Modelling Heeresgeschichtliches Museum Wien ab 2014 Wunderwelt Modellbau VAZ St.Pölten ab 2014 Modellbau Wels Tag der offenen Tür Wir präsentieren unsere Modelle im Rahmen eines „Tag der offenen Tür“ der jeweiligen Veranstalter auf einem eigenen Ausstellungstand. zum Beispiel: Jagdkommando (Wr.Neustadt), Heereslogistikschule (Wien), AufklB3 (Mistelbach), Garde (Wien), 3.PzGrenBrig (Mautern), JgB12 (Amstetten), PiB3 (Melk), Air Power (Zeltweg) Austellungsobjekte Fahrzeuge, Flugzeuge, Hubschrauber, Schiffe des Bundesheeres und K&K Armee 1:87,1:72, 1:48 1:35, 1:24, 1:18, 1:6 Militäreisenbahntransport in 1:87 (H0 und H0e) RC Modellbau von Heeresfahrzeugen: Radfahrzeuge, Kettenfahrzeuge, Schiffe in 1:87, 1:16, 1:10, 1:6, 1:4,5 Öffentlichkeitsarbeit Beantwortung aller fachspezifischen Fragen im Bereich Militärmodellbau und Militäreisenbahntansport auf Ausstellungen und Veranstaltungen. Wenn Sie Interesse haben unserem Verein beizutreten oder uns zu Besuchen, sind Sie herzlich zu einem Willkommensbesuch eingeladen! Melden Sie sich bei uns per E-Mail oder unter der Telefonnummer +43 699 11047672 an um einen Termin zu vereinbaren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Das HSV Modellbau Team